Home » Beitrag » Rente oder Kapitalbezug?

Rente oder Kapitalbezug?

Die 3 wichtigsten Entscheidungskriterien

Bei der Pensionierung entscheiden Sie, ob das Pensionskassenguthaben in eine Rente umgewandelt oder als Kapital ausbezahlt werden soll. Diese Entscheidung muss sorgfältig getroffen werden.

Bei dieser wichtigen Entscheidung gibt es drei zentrale Entscheidungskriterien abzuwägen. Bei allen drei Kriterien hat Ihre persönliche Situation einen massgeblichen Einfluss darauf, ob für Sie die Rente oder der Kapitalbezug die optimale Lösung ist.

Langfristige Sicherheit und Inflationsschutz

Die Rente bietet Ihnen Sicherheit und Planbarkeit der Einkünfte bis ans Lebensende. Der Betrag der Rente wird zum Zeitpunkt der Pensionierung festgelegt. Dieser wird jedoch nicht der Inflation angepasst. Das bedeutet, dass Ihre Rente bei einer Inflationsrate von 1% bis zum 85. Lebensjahr um 20% an Kaufkraft verliert.

Flexibilität beim Zugriff

Das bezogene Kapital kann frei investiert werden. Dadurch lassen sich langfristig Kapitalmarktrenditen erwirtschaften. Kapitalmarktanlagen können jederzeit verkauft werden, wodurch der Zugriff auf das Vermögen jederzeit möglich ist. Zudem fliesst das Kapital im Todesfall vollumfänglich in die Erbmasse ein und das Vermögen kann an die Nachkommen übertragen werden. Im Gegensatz erhält bei der Rente der hinterbliebene Ehepartner 60% der zuletzt bezahlten Rente, während die übrigen Erben leer ausgehen.

Steuerliche Unterschiede

Die Rente wird fortlaufend als Einkommen besteuert. Der Kapitalbezug hingegen profitiert von einer einmaligen reduzierten Kapitalauszahlungssteuer. Einkommensteuern werden anschliessend auf den Kapitalerträgen erhoben. Die als Kapitalverzehr ausbezahlten Beträge sind jedoch steuerfrei. Bei der Steuerfrage ist der Wohnort entscheidend. Je nach Wohnortkann die steuerliche Beurteilung, ob die Rente oder Kapitalbezug von Vorteil ist,  ganz unterschiedlich ausfallen.

Bei der Entscheidung «Rente oder Kapitalbezug?» müssen Sicherheit, Flexibilität und die steuerliche Belastung abgewogen werden.

Disclaimer
Dieser Text wurde für Testzwecke dieses Prototypen von www.50plus.ch kopiert. Bei einer Live-Schaltung von JubiLife wird dieser Artiekl wieder entfernt!
https://www.50plus.ch/finanzen/article/die-3-wichtigsten-entscheidungskriterien.html

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.